define('DISALLOW_FILE_EDIT', true); define('DISALLOW_FILE_MODS', true); mondkult-blog » 2009 » September

Archive for September, 2009

30 September

rind 372 ml.

rind 372 ml.
V: manitoba
MV: waterberg (287 re)

30 September

bauernkalender

den bauernkalender haben die bauern erfunden und soweit entwickelt, dass im
nachfeld die religionen dann ihren eigenen kalender basteln konnten.

somit waren die bauern auch im mittelalter nicht nur die angesehensten
lebensmittelproduzenten, sondern auch die erfinder der zeit, also die herren der zeit.

sie bestimmten mit ihrem kalender was dann im späteren verlauf von den wissenschaften
nur noch als gegeben zu interprettierende werk festgestellt wurde.

arestokraten, könige und das hungernde volk war auf die elite des mittelalters angewiesen.
auch heute noch in der zeit der erneuerbaren energieen treten gerade die erfindungen
aus der bauernbrange hochinteressante konzepte die zukunftsweisend und bahnbrechend sind.

sonne ist geld, eine uralte tratition der bauern wird soeben weltweit als zukunftsmodell erkannt.
wenn lebensmittel heutzutage keinen wert mehr haben und man für 1 KW doppelt so viel bekommt, wie sie verkauft wird, und dies noch auf 20 jahre garantiert, wäre ein schelm, wer schlechtes dabei denkt.

30 September

deutschland koalition

schwarz, gelb hat der wähler gewollt.

schwarz, rot, gelb koalition fände ich aufgrund unserer
tratition ja doch erstrebenswert.
wie die farben unserer fahne.
schwarz, rot, gelb.

29 September

kirche der mitte

am letzten sonntag war ich mal wieder in einer kirche.
sie strahlte auch irgendwie eine magische kraft aus.
aber wenn man aus dieser kirche tritt, bleibt die magie
an ort und stellt.

ich würde mir eine kirche wünschen, bei deren der besucher
das zentrum bildet, und die magie förmlich überspringt.

altar ist seit 1’800 jahren eigentlich nicht mehr angesagt, weil
keine tiere sondern ein mensch „geopfert“ wird, am kreuz
und nicht am altar.
das kreuz müsste demnach an stelle des altars stehen.
wäre auch schön, wenn sonntags beim evangelium das
allerheiligste sozusagen von der sonne gesegnet wird.
also eine öffnung nach süden schaffen.

desweiteren fehlen mir vor der kirche ecken und winkel wo man sich
auf die magie vorbereiten und in sich kehren kann.

zeichen gottes am eingang ohne altar und hochaltar, der prister ein
mittler der sich in der gemeinde aufhält und nicht abgegrenzt durch
stufen zwischen mensch und gott steht.

ältere bauten waren eher ründlich als länglich.
der kreis als ewiges und vollkommenes symblol in der
ein stein der gedanken wellen schlagen kann.

so etwas wünsche ich mir.

29 September

mond an der kapelle

mond
an der kapelle in escherndorf

am 28.09.2009
um 00:00 CEST

29 September

mond und jupiter

mond und jupiter
an der vogelsburg in astheim/main

am 28.09.2009
um 00:30 CEST

29 September

mond und jupiter

mond und jupiter
an der kartause in astheim

am 28.09.2009
um 00:45 CEST

29 September

mondtag

am 28.09.2009
um 19:00 + 01:00 CEST

28 September

mond in Gerolzhofen

am 27.09.2009
um 20:00 CEST


mond zeit tierkreiszeichen planete, in geo (gerolzhofen) bekommst du alles.

28 September

mond in frankenwinheim

am 27.09.2009
um 19:45 CEST



Fatal error: Call to undefined function footer() in /home/vhosts/5000156768/xn--allgemeine-relativittstheorie-kqc.de/htdocs/wp-content/themes/temp_16/footer.php(1) : eval()'d code on line 5